Autogas-Kompetenz seit 1999

Seit der Gründung im Jahr 1999 sind wir als Generalimporteur, Vertriebsfirma und Einbauwerkstatt des namhaften Gasanlagenhersteller Landirenzo und Tankhersteller Stako,sehr erfolgreich tätig und vertreiben unsere LPG-Autogassysteme an Vertragspartner der Automobilhersteller, KFZ- Werkstätten und spezialisierte Autogasumrüster im ganzen Bundesgebiet.
 
In unserer Partnerwerkstatt rüsten wir professionell und kostengünstig Ihr Fahrzeug um und helfen Ihnen dabei die Umwelt und Ihren Geldbeutel zu schonen!


Peter Arnold
Firmengründer
Tätigkeit: Geschäftsführer, Verkauf, Schulung und Händlerbetreuung

Frau Zingoni
Tätigkeit: Büro, Buchhaltung

Call-Center


Milan Kotrba
Firmengründer
Tätigkeit: Logistik und Versand


Durch unsere große Lagerkapazität und gute Organisation, sind wir bei der Umrüstung eines Fahrzeugs oder bei der Belieferung unserer Händler sehr flexibel.

Autogas lohnt sich!

  • Senken Sie Ihre Kraftstoffkosten um ca. die Hälfte
  • Fast alle Otto- und Benzinmotoren sind umrüstbar
  • Qualifizierte Servicepartner in ganz Deutschland
  • Euro4-fähige Systemtechnik
  • Umweltfreundlich


Qualität, Sicherheit und Kundenzufriedenheit stehen bei uns an erster Stelle.

Autogas ist ein ausgereifter und günstiger Alternativantrieb zu konventionellen Kraftstoffsystemen. Daher haben wir uns auch die Gasumrüstung bzw. den Gasumbau spezialisiert. Dank verschiedener Gasanlagen in den Werkstätten unserer Kunden kann fast jedes Fahrzeug, fast jeder Marke umgebaut werden.

Die Gasumrüstung der Kraftfahrzeuge darf nur durch qualifiziertes und auf den Gasumbau geschultes Personal durchgeführt werden. So importieren wir ausschließlich hochwertige Gasanlagen führender Hersteller und arbeiten ausschließlich mit ausgewählten Werkstätten zusammen um Ihre Umrüstung auf Autogas zu realisieren.

Vor allem in den Punkten Sicherheit, Wirtschaftlichkeit, Unabhängigkeit, Umweltfreundlichkeit und der Reichweite erhalten Sie durch den Alternativantrieb viele Vorteile.

Vorteile einer Umrüstung:

  • ausgereifte und moderne Technik
  • Reduzierung der Kraftstoffkosten
  • sehr hohe Reichweite    
  • kein Leistungsverlust   
  • Wertsteigerung des Fahrzeugs
  • kurze Amortisationszeit der Einbaukosten
  • bis zu 80% weniger Schadstoffemission
  • weiche und schonende Verbrennung
  • ständig wachsendes Tankstellennetz    
  • klopffest bis 110 Oktan
  • einheitliche, europaweit genormte Krafftstoffqualität nach DIN EN 589
  • Umschaltung von Gas auf Benzin und umgekehrt auch während der Fahrt

Die Wirtschaftlichkeit:

Wir alle wissen wie teuer in Deutschland tanken geworden ist. Seit geraumer Zeit liegt der Kraftstoffpreis bei über der 1,60 Euro pro Liter und es deutet alles darauf hin, dass er weiter steigt. Wer möchte da nicht gerne Alternativen? Der Gaspreis liegt derzeit bei durchschnittlich 0,80 Euro/l. Daher gilt für alle Betreiber mit Gasfahrzeugen das Motto:

AUTOGAS-Fahren = Tanken für die Hälfte

Der Umweltschutz:

Der Gasantrieb bietet eindeutige Vorteile für die Umwelt! 80% geringeres Ozon-/Smog-Bildungspotential, 20% weniger Treibhauswirkung, keine Partikel, kein Schwefel, geringere Aromaten-, PAKW- und toxische Stoffemissionen im Abgas, keine Betankungsemissionen. Menschen, die sich Gedanken über unsere Umwelt machen, sollten mit Gasantrieb fahren.

Die Reichweite:

Im Gasbetrieb erreichen Sie etwa die gleiche Reichweite wie mit einer Tankfüllung Benzin, je nach Tankgröße und Verbrauch 350 bis 1000 KM. Das Netz der Tankstellen mit Autogas liegt in Deutschland bei 4000 Stück (Stand März 2012) sowie in anderen Ländern immer dichter. Der größte Vorteil liegt darin, dass das Fahrzeug bivalent (sprich mit Gas oder Benzin) fahren kann. Kein Grund zur Sorge somit, falls mal keine Gastankstelle in der Nähe sein sollte. Mit einem kleinem Handgriff schalten Sie am Armaturenbrett von Gas auf Benzintank und umgekehrt um. Sind Gas- und Benzintank gefüllt, lässt sich eine traumhafte Reichweite erzielen.

Die Kosten:

Bei der Umrüstung bzw. Anschaffung eines Gasfahrzeugs liegen die Mehrkosten je nach Fahrzeugart in der Größenordnung von 1.700 - 3.200 Euro (Flüssiggas) für PKW und Kleintransporter. Rein auf die Treibstoffkosten gerechnet lohnt sich das Gasfahrzeug bereits nach 30.000 - 40.000 KM. Wir bieten auch eine Möglichkeit zur Finanzierung an. Zu berücksichtigen ist der höhere Wiederverkaufswert des Fahrzeugs. Da sich Gasfahrzeuge grundsätzlich nicht von ihren Benzin-betriebenen Schwerstmodellen unterscheiden, hält sich der Wartungsaufwand in Grenzen. Bei vielen Herstellern gibt es selbstverständlich bei bivalenten Fahrzeugen keine höheren Inspektionskosten.

Gerne unterbreiten wir Ihnen für Ihr Fahrzeug ein Angebot, klicken Sie hier!